cubus engineering

HCC Zementwerk, Sharjah, U.A.E.

HCC Zementwerk, Sharjah, U.A.E.

Das Projekt

Die Hamriyah Cement Company in der Sharjah Free Zone in den Vereinigten Arabischen Emiraten verwendet Klinker als Rohstoff und führt Zementmahlen sowie Lagerung und Verpackung durch. Es produziert mindestens 3000 Tonnen pro Tag. Die Gebäude, aus denen es besteht, sind:

 

  1. Klinkersilo, ca. 40.000 Tonnen, aus vorgespanntem Beton, gelagert auf einer Bodenplatte mit Pfählen. Die zylindrische Schale wurde durch das Gleitschalungsverfahren hergestellt. Das Dach in Form eines Kegelstumpfes besteht vollständig aus Stahlkonstruktion. Besondere Rücksicht wurde auf die Vorspannung genommen, die unter anderem aufgrund der großen Temperaturunterschiede zwischen Klinker und Umgebung eine Begrenzung der Rissbildung gewährleistet, wie auch auf die Fundation auf sandigem Boden, mit verflüssigten Schichten in geringer Tiefe. Zu diesem Zweck wurde die gemischte Plattenlösung auf Pfähle aufgebracht.
  2. Die Zementmühle, in der die Mühle untergebracht ist, hat ein spezielles Fundament, um die dynamische Belastung der rotierenden Mühle sicher aufzunehmen. Seine Oberbau besteht vollständig aus Stahlkonstruktion.
  3. Die beiden Zementsilos, mit einer Kapazität von jeweils rund 15.000 Tonnen (ca. 70 Meter hoch), wurden auf einer gemeinsamen Gründungsplatte mit Pfählen fundiert. Es handelt sich um zylindrische Schalen aus Stahlbeton, mit konischem Boden und großen Öffnungen an der Basis, um die Lastwagen und Silos zu passieren. Die Konstruktion der zylindrischen Schalen wurde nach dem Gleitschalungsverfahren durchgeführt. Ihr Dach ist flach und aus Verbundkonstruktion.

4. Das Lagergebäude der Rohstoffe ist aus Stahl auf einer Basis aus Stahlbeton. bis zu einer Höhe von 5 Metern. Sein Fundament ist flach, ohne Pfähle. Förderstrecken erforderten den Bau von Stahltürmen mit Hebebühnen und Förderern. Die Räumlichkeiten der Mitarbeiter und Büros bestehen aus Stahlbeton. Die Arbeiten wurden innerhalb von zwei Jahren, in kürzester Zeit mit Sicherheit und hoher Qualität unter der Aufsicht griechischer Ingenieure mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Zementfabriken abgeschlossen.

Ort
Sharjah, U.A.E.

Datum
2007

Bauherr
‘Hamriyah Cement Company

Architekt
CEMTEC Gmbh

Bauunternehmen
Great Earth

Unsere Leistung
Vor-, Entwurfs-, Ausführungsplanung

Charakteristische Bilder

Projektstandort

Projekt teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on print

Ähnliche Projekte

Clinker Silo 60.000 tn, Post-Tensioned, AGET Heracles Volos Plant

Klinker-Silo 60.000 Tonnen, vorgespanntes, AGET Heracles Volos Werk

Klinkersilo im Heracles-Werk in Volos, Lafarge Group, aus Spannbeton. Es ist der größte Silo dieser Art auf dem Balkan mit einer Kapazität von 60.000 Tonnen Klinker, sein Durchmesser beträgt 38 Meter und seine Gesamthöhe beträgt 45 Meter, die Dicke der zylindrischen Schale beträgt nur 40 cm und ist mit vier Verankerungspunkten der Spannglieder am Umfang vorgespannt.

Gypsum Loading Crane, Altsi, Crete

Gips-Ladekran, Altsi, Kreta

Gipsförderkran in der Mine Lafarge in Altsi, Kreta. Der vorhandene Kran hat einen Kragarm, der von einem beweglichen A-förmigen Pylon getragen wird, um sich um die Achse zu drehen und das Material in größerem Maße zu verteilen. Der Ausleger ist an einem Seil von der Oberseite des Pylons aufgehängt, das bis zur Abstützung bei der Drehachse zurückverankert ist.

Pumice Loading Crane, Nisyros Isle

Bimsstein-Ladekran, Nisyros-Insel

Ladekran in der Yiali-Mine von LAVA, in der Nähe von Nisyros, Lafarge Group. Yiali-Mine ist eine der weltweit größten Bimssteinminen und beherbergt täglich große Schiffe, die sich dem Betonpfeiler in einem bestimmten Sicherheitsabstand nähern, worauf der Kran befestigt ist.

Clinker Silo 25.000 tn, AGET Heracles Milaki Plant

Klinker-Silo 25.000 Tonnen, AGET Heracles Milaki Werk

Klinkersilo in der Heracles-Fabrik in Milaki, Evia, Lafarge Group, aus Stahlbeton. Es hat eine Kapazität von 25.000 Tonnen Klinker, sein Durchmesser beträgt 40 Meter, seine Gesamthöhe beträgt 23 Meter und die Dicke der zylindrischen Schale 1 Meter.

Preheater Tower and Cement Mill, AGET Heracles Volos Plant

Vorwärmturm und Zementmühle, AGET Heracles Volos Werk

Zwei Gebäude, die Zementmühle und der Vorhomogenisierungsturm im AGET Herakles Werk von Lafarge in Volos, mussten gegen Erdbeben ertüchtigt werden. Das Mühlengebäude hat eine Höhe von etwa 50 Metern und sein Nachbargebäude, der Vorhomogenisierung etwa 66 Metern, wurde in den 70er Jahren aus Stahlbeton hergestellt und sind durch eine Fuge voneinander getrennt. Ziel ist es, Verformungen und damit Schäden bei einem nachfolgenden Erdbeben zu begrenzen.

Conveying System, AGET Heracles Volos Plant

Fördersystem, AGET Heracles Volos Werk

Förderbrücken aus Stahlkonstruktion, für den Transport von Zementproduktionsrohstoffen im AGET Herakles Werk der Lafarge Gruppe in Volos. Sie haben Spannweiten in der Größenordnung von 20 bis 30 Metern, sie sind einfach gelagert und werden auf A-förmigen Stahlpylonen gestützt. Ihre Fundamente bestehen aus Stahlbetonsockeln. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Verformungen und Vibrationen im Betrieb, sowie der Beständigkeit gegen Erdbeben und Windlasten.

cubus engineering

cubus engineering
7, Themistokli Sofouli Straße

154 51, Neo Psychiko
Athen, Griechenland

Kontactinformation
_______________________

Web: https://cubusengineering.gr
Email: cubusengineering@gmail.com
Tel.: 0030 210 6722360, 366, 389
Fax: 0030 210 6722 382